Professorin Anat Feinberg in der Bonner Universität

Professor René Buchholz hatte für seine Vortragsreihe „Tol'dot & Tarbut“ an der Universität Bonn, bei der die DIG Mitveranstalter ist, die Kulturwissenschaftlerin Prof. Anat Feinberg von der Jüdischen Hochschule Heidelberg gewinnen können. Frau Feinberg, die der Bonner DIG seit vielen...
Weiterlesen ...

Israel – Momente einer Biografie

Große Publikumsresonanz fand auch die Lesung mit der Berliner Publizistin Andrea von Treuenfeld, die ihr 2018 aus Anlass der 70-jährigen Staatsgründung Israels erschienene „Biografie des jüdischen Staates“ vorstellte. Gut siebzig Zuhörer waren in den großen Saal der VHS Bonn gekommen,...
Weiterlesen ...

Amos Oz

Amos Oz ist am 28. Dezember 2018 im Alter von 79 Jahren in Tel Aviv gestorben. Er wurde im Kibbuz Hulda beigesetzt. Israels Präsident Reuven Rivlin, der mit Oz zusammen zur Schule ging und seit seiner Kindheit mit ihm befreundet...
Weiterlesen ...

Ausstellung über Channa Maron in der Gedenkstätte Bonn

In Kooperation mit dem Goethe-Institut Bonn und dem Rheinischen Lesefest „Käpt’n Book“ präsentierten die Gedenkstätte Bonn und die DIG eine eindrucksvolle Ausstellung über das Leben von Channa Maron (1923-2014) – vom Kinderstar Hanna Meierzak in der Weimarer Republik bis zur...
Weiterlesen ...

Podiumsdiskussion mit Bonner Abgeordneten

Auf Initiative unseres Vorstandsmitglieds Brigitte Vornehm-Berger hatte die DIG die Bonner Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl 2017 zu ihrem Verhältnis zu Israel und den deutsch- israelischen Beziehungen befragt. Gut ein Jahr nach der Wahl ergab sich die Möglichkeit, die schließlich...
Weiterlesen ...

Mitgliedertreffen zur Situation im Bonner DIG-Vorstand

In Anschluss an die Ausstellungseröffnung hatte der Vorstand unserer AG zu einem Gespräch über die Zukunft der Bonner DIG eingeladen. Wie mehrfach vermeldet treten auf der Mitgliederversammlung Mitte 2019 unsere Vorsitzende Hanna Liever und deren Stellvertreterin Astrid Mehmel nicht mehr...
Weiterlesen ...