Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wirtschaftliche und soziale Folgen der Coronavirus-Pandemie für Israel

15 Juli @ 19:00 - 20:00

eine Online-Veranstaltung mit Grisha Alroi-Arloser, seit 2008 Geschäftsführer der Israelisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer.

Grisha Alroi-Arloser wird über die Folgen der Coronavirus-Pandemie sowohl für die Wirtschaft als auch für das soziale Leben in Israel berichten. Israel hat früh und konsequent auf den Ausbruch der Coronavirus-Pandemie reagiert. Grisha wird darüber berichten, welche Auswirkungen die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Coronavirus gehabt haben, welche Branchen besonders betroffen waren oder noch sind, ob es staatliche Hilfen gibt und wenn ja, welcher Art. Auch für welche Bevölkerungsgruppen die Maßnahmen besonders hart waren, wie sich das soziale Leben, insbesondere für die älteren Menschen in Israel, gestaltet hat und was die zweite Welle der Infektionen für die Gesellschaft bedeutet, werden Thema des Gesprächs sein.

Grisha Alroi-Arloser wurde 1956 in Sibirien geboren, er wuchs in Bergisch-Gladbach auf und wanderte 1978 nach Israel aus. 1987 bis 1991 war er Botschaftsrat für Arbeits- und Sozialwesen an der israelischen Botschaft in Bonn und bis 1995 Direktor der internationalen Abteilung der Histadrut.

Die Veranstaltung findet online auf YouTube und in deutscher Sprache statt.

Bitte folgen Sie uns über folgenden Link: https://youtu.be/yviND0ezx3I

Unter der Kommentarfunktion auf YouTube können Sie Ihre Fragen an Grisha stellen.

Details

Datum:
15 Juli
Zeit:
19:00 - 20:00
Website:
https://youtu.be/yviND0ezx3I

Veranstalter

DIG Bonn

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung