Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jiddischland – Verheißung einer Zugehörigkeit

16. Mai 2019 @ 20:00 - 23:00

Vortrag von Prof. Dr. Efrat Gal-Ed, Düsseldorf

In der Vortragsreihe „Tol’dot &Tarbut“ beschreibt die Kulturwissenschaftlerin Efrat Gal-Ed, Professorin am Institut für Jüdische Studien der Universität Düsseldorf, die „jüdische Exterritorialität“ jiddisch-sprachiger Literaten im fiktiven „Jiddischland“ im 20. Jahrhundert. Deren „Wortrepublik“ war ein kosmopolitischer Entwurf, dessen Modernität noch heute beeindruckt.

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Bonn – GCJZ in Bonn – Evangelisches Forum Bonn – Seminar für Liturgiewissenschaft und Seminar für Religionspädagogik der Katholisch-Theologischen Fakultät – Universität Bonn – Studium universale der Universität Bonn – Gedenkstätte Bonn, DIG

Details

Datum:
16. Mai 2019
Zeit:
20:00 - 23:00

Veranstalter

DIG Bonn

Veranstaltungsort

Universitätshauptgebäude, HS VII
Bonn, + Google Karte anzeigen